Startseite | Cookies | Impressum | Haftungsausschluss | Hintergrundbilder | Von A-Z | Sitemap   

Cattolica

Emilia Romagna Julisch Venetien Gardasee Ligurien Lombardei Piemont Trentino-Südtirol Venetien Kulinarik Literatur Veranstaltungen Land & Leute Unterkunft
Cattolica Cervia Colorno Langhirano Parma Parmaschinken Ravenna Riccione Rimini Emilia-Romagna

Der beliebte Badeort Cattolica an der Adria.

Burganlage Gradara

Nur wenige Kilometer von Rimini entfernt liegt die ehemalige römische Siedlung Cattolica. Heute ist der Badeort in ganz Europa bekannt und seit Mitte der 50ziger Jahre des letzten Jahrhunderts boomt hier der Tourismus. Entlang der langen Strandpromenade finden sich Hotels aller Preisklassen. Es ist der südlichste der romagnolischen Badeorte und grenzt an die Region Marken. Zu den wichtigten Sehenswürdigkeiten und ein historischer Zeitzeuge ist die wenige Kilometer entfernte und impossante Burg Gradara. Die Burg von Gradara und ihre Stadtmauern gehören zu den best erhaltenen mittelalterlichen Bauwerken in Italien. Die Festung wird durch zwei Mauerringe geschütz und erstreckt sich über fast 800 Meter. Die Ursprünge der Burg und des befestigten Dörfchens reichen bis in das 12. Jahrhundert zurück. Bereits Dante schreibt von ihr im fünften Gesang der Hölle.

Markenzeichen von Cattolica ist der rund 3 km lange Sandstrand und der gro0e Fischerhafen. Cattolica ist ein pulsierender Ferienort, bietet alle erdenklichen Sportangebote, Freizeitaktivitäten und ein großes Veranstaltungsprogramm. Zu den Besucherhighlights gehört der Meerespark Le Navi. Der Park bietet eine Vielzahl an Sensationen und Themen. Auf rund 110.000 qm können Sie hier seit dem Jahr 2000 die Geheimnisse des Meeres entdecken. Sportliche Akzente setzn der 18-Loch Riviera Golfclub und der Yachthafen Marina di Cattolica.

Die Saison startet hier jährlich mit dem Blumenfest. Anfang Mai verwandelt sich die Fussgängerzone in ein Blumenmeer. Ein weiteres Veranstaltungshighlight ist der Wochenmarkt. Er findet jeden Samstag auf der Piazza De Curtis statt. Nur wenige Kilometer von Cattolica entfernt befindet sich die Rennstrecke Misano World Circuit. Hier wird unter anderem die Weltmeisterschaften der Motorradrennen ausgetragen. Der Moto Grand Prix von San Marino in Misano ist fester Bestandteil der Rennserie.