Startseite | Cookies | Impressum | Haftungsausschluss | Hintergrundbilder | Von A-Z | Sitemap   

Ravenna

Emilia Romagna Julisch Venetien Gardasee Ligurien Lombardei Piemont Trentino-Südtirol Venetien Kulinarik Literatur Veranstaltungen Land & Leute Unterkunft
Cattolica Cervia Colorno Langhirano Parma Parmaschinken Ravenna Riccione Rimini Emilia-Romagna

Die historische Stadt Ravenna.

Nur wenige Kilometer von der Adria entfernt liegt die einzigartige Stadt Ravenna. Ravenna kann auf eine stolze Geschichte zurückblicken. So war die Stadt unter anderem Hauptresidenz der weströmischen Kaiser. Ravenna wurde speziell durch Theoderich, den König der Gostgoten bekannt. Sein Grabmal befindet sich heute im Theoderich-Park (Parco di Teodorico) von Ravenna.

Mausoleum des Theoderich

In Ravenna trifft man auf Schritt und Tritt auf Kultur und Geschichte. Viele Herrscher haben in der Stadt ihre Spuren hinterlassen. Zu den bekanntesten kunsthistorisch bedeutenden Gebäuden zählen: das Mausoleum des Theoderich, ds Mausoleum der Galla Placidia, die ehemalige arianische Hofkirche Theoderichs Sant’Apollinare Nuovo, das Baptisterium der Arianer und die Bischofskapelle in Ravenna. Daneben gibt es eine riesige Anzahl an Kirchen, Palazzi und Museen. Alle aufzuzählen würde den Rahmen dieser Seite sprengen.

Ravenna bietet aber nicht nur Kunst und Kultur. An der nur wenige Kilometer entfernten Adria befinden sich 9 Badeorte, mit insgesamt 30 km Küste. Zu den bekanntesten zählen Lido Adriano, Lido di Classe, Lido di Savio, Porto Corsini und Marina di Ravenna. Hier befinden sich gut ausgebaute Yachthäfen und der grosse Vergnügungspark Mirabilandia.

Einen guten Überblick zur antiken Hauptstadt finden Sie auf der Homepage des Tourismusverband Ravenna.