Startseite | Cookies | Impressum | Haftungsausschluss | Hintergrundbilder | Von A-Z | Sitemap   

Italienische Pastasossen

Emilia Romagna Julisch Venetien Gardasee Ligurien Lombardei Piemont Trentino-Südtirol Venetien Kulinarik Literatur Veranstaltungen Land & Leute Unterkunft
Italienisches Menü Italienische Lebensmittel Antipasti Rezepte
Italienische Nudeln: Rezept für Nudelteig Rezepte für Pastasossen Nudelvariatationen Rezepte für Lasagnegerichte Italienische Nudelrezepte
Desserts Risotto Rezepte Pizza Rezepte Polenta Gnocchi di patate Italienische Fischgerichte Italienischer Kaffee Italienischer Käse Italienische Kräuter Italienischer Essig Wein aus Norditalien Olivenöl aus Italien Italienische Getränke Honig aus Norditalien

Klassische Rezepte für Pastasossen

Wie auch wie bei den Antipastigerichten, gibt es auch bei den Pastasoßen regelrechte Klassiker. Die meisten sind Ihnen schon seit frühester Kinderzeit bekannt und lassen einem das Herz höher schlagen.

Italienische Pastasossen - Buon Appetito!

Spaghetti Bolognese und Spaghetti Carbonara sind hier die absoluten Renner. Diese Gerichte kamen bereits Mitte des 20. Jahrhunderts nach Deutschland. Mit den ersten Touristenwelle in Italien und den ersten italienischen Restaurants in Deutschland, fanden diese Gerichte schnell ihren Weg über die Alpen.
Pesto Rosso und Verde sind heute bei Nudelgerichten sehr beliebt. Diese leckeren Würzsossen sind leicht und schnell zubereitet.

Also holen sie eine schöne Flasche Wein, kochen Sie einen der Klassiker und gönnen sie sich ein wenig Urlaub für Leib und Seele.

Die italienischen Pastasossen

Pesto Rosso Die bekannteste Variante des Pesto Verde ist das Pesto Rosso. Dieses kann man ebenfalls zum Würzen und als Sosse zur Pasta nehmen kann.

Spaghetti Bolognese Spaghetti Bolognese ist der Pastasossen-Klassiker schlecht hin. Jeder Koch hat hier seine eigenen ganz speziellen Vorstellungen wie die Bolognese-Sosse schmecken soll. Dieses italienische Gericht gehört zu den beliebtesten Nudelvariationen in Deutschland.

Spaghetti Carbonara Der Geruch von Spaghetti Carbonara lässt fast jedem, das Wasser im Mund zusammenlaufen. Der Ursprung dieses Gerichtes kommt aus dem Umland von Rom.

Pesto Genovese oder Pesto Verde Der Name Pesto kommt von dem italienischen Wort pestare, was soviel bedeutet wie zerstampfen. Pesto ist eine ungekochte Würzsauce. Die Sosse ist leicht herzustellen und sehr gesund.

Spaghetti al oliv Ein sehr bekanntes und einfach zubereitetes Pastagerichte, sind die Spaghetti al olio. Günstig und sehr schmackhaft.

Toamtensosse mit Basilikum Die Toamtensosse mit Basilikum kommt bei den Spaghetti Napoli zum Einsatz. Sie ist eine der klassischen italienischen Pastasossen.