Startseite | Cookies | Impressum | Haftungsausschluss | Hintergrundbilder | Von A-Z | Sitemap   

Norditalien-Magazin

Emilia Romagna Julisch Venetien Gardasee Ligurien Lombardei Piemont Trentino-Südtirol Venetien Kulinarik Literatur Veranstaltungen Land & Leute Unterkunft
Italienisches Menü Italienische Lebensmittel Antipasti Rezepte Italienische Nudeln Desserts Risotto Rezepte Pizza Rezepte Polenta Gnocchi di patate Italienische Fischgerichte Italienischer Kaffee Italienischer Käse Italienische Kräuter
Italienischer Essig: Balsamicoessig Gewürzessig Apfelessig
Wein aus Norditalien Olivenöl aus Italien Italienische Getränke Honig aus Norditalien

Informationen rund um den italienischen Essig.

Essig ist ein sauer schmeckendes, Würz-, Genuss- und Konservierungsmittel. Essig gibt es in sehr vielen verschiedenen Sorten. Ob Sherry-, Rotwein-, Weißwein-, Champagner-, Apfel-, Himbeer-, Zitronen, Kräuter- oder Balsamicoessig, jeder muss deine Wahl für sich selber entscheiden.
Hier gilt eine Faustregel: je teurerer desto besser ist das Produkt. Ähnlich wie beim Wein ändern sich die Essige, je nach Lagerzeit, durch zusätzliche Fasslagerung, verwendete Trauben und Herstellung.
Hergestellt wird Essig aus verschiedenen alkoholhaltigen Flüssigkeiten wie Wein oder Apfelmost. Im Norden von Italien, in der Provinz Trentino wird Apfelessig hergestellt und benutzt. Neben riesigen Weinanbaugebieten, gibt es in Südtirol auch weite Apfelplantagen. Dennoch spielt der Apfelessig eher eine untergeordnete Stellung beim Essigverbrauch in Italien.

Neben rotem und weißem Weinessig, ist der meist verbrauchte Essig der Balsamicoessig. Er ist die Nummer 1 in Italien.
Die Essigherstellung gehört zu einer der ältesten Lebensmittelherstellungsarten die es gibt. Schon Hippokrates wusste von den heilenden Wirkungen des Essigs bei Atemwegerkrankungen und Verdauungsbeschwerden. Im Mittelalter mischte man dem Essig Kräuter hinzu. Im 18. Jahrhundert versuchte man, mit dem sogenannten Pestessig die Krankheit einzudämmen.

Die unterschiedlichen Essigsorten:

Balsamicoessig Balsamicoessig gibt es in weiss und in dunkelbraun. Der Aceto Balsamico Traditionale, wie er hier genannt wird, ist ein Essig, mit einem süsssaurem Geschmack und einer dunkelbraunen, oder Weisswein ähnlichen Farbe.

Gewürzessig Mit Gewürzen aromatisierten Essig, nennt man Gewürzessig. Diesen bekommt man selten in Supermärkten, zu kaufen. Gewürzessig kann man sehr leicht selber herstellen.

Apfelessig Apfelessig wird hauptsächlich nördlich des Gardasees hergestellt. Südtirol mit seinen riesigen Apfelplantagen ist prädestiniert, einen köstlichen aromatischen Apfelessig herzustellen.