Startseite | Cookies | Impressum | Haftungsausschluss | Hintergrundbilder | Von A-Z | Sitemap   

Norditalien-Magazin

Emilia Romagna Julisch Venetien Gardasee Ligurien Lombardei Piemont Trentino-Südtirol Venetien Kulinarik Literatur Veranstaltungen Land & Leute Unterkunft
Italienisches Menü Italienische Lebensmittel Antipasti Rezepte Italienische Nudeln Desserts
Risotto Rezepte: Risotto mit Spargel Risotto mit Meeresfrüchten Risotto mit Scampi Risotto alla Piemontese Risottovariationen
Pizza Rezepte Polenta Gnocchi di patate Italienische Fischgerichte Italienischer Kaffee Italienischer Käse Italienische Kräuter Italienischer Essig Wein aus Norditalien Olivenöl aus Italien Italienische Getränke Honig aus Norditalien

Risotto mit weissem Spargel

Besonders beliebt ist das Risotto mit Spargel. In der Region rund um Verona gibt es riesige Spargelfelder. Das schmackhafte Gemüse harmoniert phantastisch mit dem samtigen Geschmack des Risottos.
Für das Risotto mit Spargel wird meistens grüner Spargel verwendet. Je nach Geschmack, können sie das Gericht natürlich auch mit weißem Spargel zubereiten. Sehr beliebt ist aber auch eine Mischung aus beiden Spargelsorten. Putzen sie ca. ½ kg Spargel, schneiden diesen in Streifen von ca. 3 cm länge. Kochen sie den Spargel in Salzwasser, mit einer Prise Zucker (ca. 8-10 Min.). Achten sie darauf das der Spargel noch Biss hat.
Bereiten sie dafür das Grundrezept für Risotto zu. Benutzen sie dafür das Spargelwasser als Brühe (anstatt Fond). 5 Minuten bevor das Risotto fertig ist, geben sie den Spargel in den Topf. Rühren sie 2 EL Butter unter. Zum Servieren bestreuen sie das Risotto mit fein gehackter Petersilie. Trinken sie zu diesem Risotto einen trockenen Weißwein, z.B. einen Lugana. Dieser Wein harmoniert besonders gut mit dem Geschmack des Spargels.

Risotto mit weissem Spargel