Startseite | Cookies | Impressum | Haftungsausschluss | Hintergrundbilder | Von A-Z | Sitemap   

Norditalien-Magazin

Emilia Romagna Julisch Venetien Gardasee Ligurien Lombardei Piemont Trentino-Südtirol Venetien Kulinarik Literatur Veranstaltungen Land & Leute Unterkunft
Bardolino Brenzone Castelnuovo del Garda Desenzano del Garda Garda Gardone
Gargnano: Valvestino-See
Lazise Limone Malcesine Manerba del Garda Moniga del Garda Padenghe Peschiera del Garda Riva del Garda Salo San Felice del Benaco San Vigilio Sirmione Tignale Torbole Torri del Belnaco Toscolano-Maderno Tremosine Informationen

Der Valvestino-See und Val di Vesta.

Von Gargnano aus, führt eine steile Panoramastrasse hinauf zum Lago di Valvestino und das Val di Vesta. Es ist eine romantische und wilde Landschaft im Naturpark Parco Regionale Dell Alto Garda Bresciano.
Diese Strasse bietet am Anfang unvergleichbare Ausblicke auf den Gardasee. In den Sommermonaten ist Sie das beliebte Ziel von Rad- und Motorradfahrern. Vorsicht ist auf dieser schmalen Strasse geboten.

Der Stausee Valvestino hat glasklares Wasser und wird vom Monte Bagno, Monte Alberelli, sowie Monte Carzen eingerahmt. Der See und das Val di Vesta sind ein ideales Wandergebiet. Es gibt zahlreiche ausgeschilderte Wanderwege. Am Ende des See teilt sich die Strasse. Über den Passo san Rocco in Capovalle, erreichen Sie die Ortschaft Idro am Idrosee.