Startseite | Cookies | Impressum | Haftungsausschluss | Hintergrundbilder | Von A-Z | Sitemap   

Tignale sul Garda

Emilia Romagna Julisch Venetien Gardasee Ligurien Lombardei Piemont Trentino-Südtirol Venetien Kulinarik Literatur Veranstaltungen Land & Leute Unterkunft
Bardolino Brenzone Castelnuovo del Garda Desenzano del Garda Garda Gardone Gargnano Lazise Limone Malcesine Manerba del Garda Moniga del Garda Padenghe Peschiera del Garda Riva del Garda Salo San Felice del Benaco San Vigilio Sirmione Tignale Torbole Torri del Belnaco Toscolano-Maderno Tremosine Informationen

Der Luftkurort Tignale am Gardasee

Zwischen Gargnano und Limone del Garda liegt der Luftkurort Tignale. Es ist ein Zusammenschluss von sechs Dörfern. Der Hauptort liegt ca. 500 m über dem Gardasee. Dennoch verfügt der Ort über einen kleinen Fischereihafen. Leider ist der Bade- und Surfplatz Al Pra kein Geheimtipp mehr. Am Porto di Tignale befindet sich ein Strand und eine kleine Bar.
Die landschaft rund um Tignale ist ideal für Spaziergänge, Wanderungen oder Mountainbiketouren in die unberührte Natur der weiten Berglandschaft.
Eine bekannte Sehenswürdigkeit ist die Wallfahrtskirche Madonna di Montecastello, die auf einem steilen Felsvorsprung ca. 700 über dem See thront. Man erreicht die Kirche über einen kleinen Pilgerweg. Sie wurde auf den Resten einer Skaligerburg errichtet. Neben einigen wunderschönen Fresken findet man in ihrem Inneren einen vergoldeten Altar. Man geht davon aus, das die erste Kirche hier um 802 gebaut wurde. Das erste urkundlich gesicherte Datum ist 1458, welches in einer der Fresken zu finden ist.
Unmittelbar hinter der Kirche befindet sich ein Kloster und etwas weiter ein Weg, der bis hinauf zum Gipfelkreuz führt. Der Weg hier rauf lohnt sich. Schon alleine wegen der unvergleichlich schönen Aussicht. Panoramaausblicke haben sie auch von den meisten Hotels von Tignale. Man blickt an klaren Tagen bis weit auf den Gardasee und auf das Monte Baldo Massiv.

Frühsommer in Tignale

Sehr sehenswert ist das Centro Visitatori Parco Alto Garda Bresciano, ein Besucherzentrum des Nationalparks Alto Garda Bresciano. Es befindet sich im Ortsteil Prabione. In dem Heimatkundemuseum erfährt man einiges über Tignale, den Gardasee, den Nationalpark, aber auch über die Entstehungsgeschichte des Sees, die Beschaffenheit der Berge, bis hin zu der hier existierende Flora und Fauna. Eine tolle Panoramastrasse führt von Tignale nach Tremosine.