Startseite | Cookies | Impressum | Haftungsausschluss | Hintergrundbilder | Von A-Z | Sitemap   

Tremosine

Emilia Romagna Julisch Venetien Gardasee Ligurien Lombardei Piemont Trentino-Südtirol Venetien Kulinarik Literatur Veranstaltungen Land & Leute Unterkunft
Bardolino Brenzone Castelnuovo del Garda Desenzano del Garda Garda Gardone Gargnano Lazise Limone Malcesine Manerba del Garda Moniga del Garda Padenghe Peschiera del Garda Riva del Garda Salo San Felice del Benaco San Vigilio Sirmione Tignale Torbole Torri del Belnaco Toscolano-Maderno Tremosine Informationen

Tremosine im Nationalpark Alto Garda Bresciano.

Die Gemeinde Tremosine ist ein Zusammenschluss von 17 Dörfern. Diese befinden sich alle außer dem Dorf Campione, auf der Hochebene des Nationalparks „Alto Garda Bresciano“. Da dieser über dem Gardasee thront, bezeichnet man die Gemeinde auch gerne als den Balkon des westlichen Gardasees, denn von hier oben hat man einen Traumausblick.

Naturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten, die Mischung aus der tiefgrünen Landschaft, dem alpinen Charakter der Wälder und Almen mit artenreicher Alpenflora, die vereinzelnden malerischen, historischen Steinhäuser sowie dem mediterranen Seeufer, ist unbeschreiblich.
Man geht davon aus, das die ersten Siedler der Gegend Etrusker waren. Die Gemeinde ist in den heißen Sommermonaten ein beliebtes Ausflugsziel, denn wenn es im Tal heiß ist, herrschen hier wesentlich kühlere Temperaturen.
Aktive Urlauber, ebenso wie Ruhe- und Erholungsuchende, finden hier das ideale Ambiente für ihren Urlaub, aber auch zahlreiche Möglichkeiten, um aktiv zu sein. Sportlich ambitionierte Urlauber können hier Wandern (ausgeschriebene Wanderwege) herrliche Mountenbiketouren unternehmen, Tennis spielen oder tolle Ausritte unternehmen. Außerdem wurde in Tremosine der erste Nordic Walking-Park am Gardasee errichtet. Mutige haben die Möglichkeit zum Canyoning oder Drachensegeln.
Der Ortsteil Campione befindet sich direkt am See, auf einer kleinen Landzunge. Diese liegt am Fuß einer sehr steilen Felswand, auf deren Ebene sich die übrigen Dörfer Tremosines erstrecken. In Campione del Garda finden Sie nur begrenzte Übernachtungsmöglichkeiten. Dennoch lässt der Kiesstrand keine Urlaubswünsche offen. Es gibt eine Surfschule, einen Spielplatz, Lokale direkt am Strand und schattige Wiesenflächen. Die guten Windbedingungen in Campione sind bei Kite- und Windsurfern gleichmaßen beliebt.

Landschaftliche Impressionen rund um Tremosine.

Nördlich von Campione, in ca. 2 km Entfernung, rund 400 Meter über dem See, befindet sich der Hauptort der Gemeinde Pieve di Tremosine. Diesen erreicht man über eine schmale, serpentinenreiche und abenteuerliche Straße, die sich durch Tunnel, die enge Brasaschlucht und über Felsvorsprünge den Berg hinauf schlängelt.
Wenn sie in der Gegend besuchen sollten sie einige Sehenswürdigkeiten nicht verpassen. In Pieve ist die Pfarrkirche San Giovanni di Battista sehr sehenswert. Der Renaissancebau hat einen romanischem Turm, ein Überrest eines Vorgängerbaus, einen prunkvollen Innenraum und stammt aus dem 15. Jahrhundert. Der komplette Bau wurde Anfang des 18. Jahrhunderts grunderneuert. Von besonderer handwerklichen Schönheit sind die Schnitzarbeiten des Chorgestühls, sowie die Intarsienarbeiten in der Sakristei und der Hochaltar. Einen unbeschreiblichen Ausblick haben sie vom Restaurant Miralago in Pieve. Dieses Lokal ist in schwindelerregenden Höhe von 400m über dem See, an den Rand eines Steilfelsens gebaut worden. Neben dem Restaurant ist eine Besucherplattform, nichts für Menschen mit Höhenangst, aber mit herrlichem Ausblick.

Spezialitäten aus Tremosine

Spezialitäten der Gegend sind ein frischer Weichkäse, mit dem Namen Formagella di Tremosine und der halbfette Hartkäse Garda. Der Formaggio Latte Crudo Tremosine ist auch zu empfehlen. Es ist ein halbgereifter Rohmilchkäse mit einem würzigen Duft. Die Salame Tremosine ist eine abgelagerte Schweinewurst. Sie wird nach einem traditionellen Rezept hergestellt. In der Genossenschaft der Käserein Alpe del Garda in Tremosine, können Sie die Produkte probieren und sehr günstig kaufen.

Der Formaggio Latte Crudo in Grotta Tremosine ist ein Rohmilchkäse, der aus frischer und nicht pasteurisierter Milch hergestellt wird. Seinen würzigen und markanten Geschmack bekommt der Käse durch seine spezielle Art der Reifung. Die traditionelle Herstellungsart wurde von den Bergbauern des Ortes über viele Generationen weiter gegeben und wird auch heute noch wie vor hundert Jahren hergestellt. Die Milch, welche für die Herstellung des Käses benötigt wird, kommt von dem Milchvieh der Rasse Bruna. Sie leben den Sommer über auf den Almen. Erwerben können sie diesen Käse in Tremosine oder auf einigen Wochenmärkten. Beispielsweise dienstags in Desenzano.

Ideale Surfbedingungen in Campione

Der Strand in Campione