Startseite | Cookies | Impressum | Haftungsausschluss | Hintergrundbilder | Von A-Z | Sitemap   

Cinque Terre

Emilia Romagna Julisch Venetien Gardasee Ligurien Lombardei Piemont Trentino-Südtirol Venetien Kulinarik Literatur Veranstaltungen Land & Leute Unterkunft
Alassio Bajardo Ceriale Cinque Terre Dolcedo Finale Ligure Genua Noli Savona Ventimiglia Zuccarello

Das Unesco-Weltkulturerbe Cinque Terre.

Nordwestlich von La Sepzia befindet sich die Cinque Terre. Dieser Küstenstreifen an der italienischen Riviera ist für seine fünf Ortschaften Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore weltbekannt. Diese Küstenregion ist rund 12 km lang, als Nationalpark geschützt und gehört seit 1997 zum Unesco-Weltkulturerbe.

Manarola

An diesem Abschnitt der ligurischen Küste erstreckt sich eine mehrere hundert Meter hohe Bergkette. Die Cinque Terre bestehen aus fünf kleinen Geländeeinschnitten an der Steiküste, die sich zum Meer hin öffnen. In diesen kleinen Tälern liegt je eines der Dörfer.
Die Landschaft ist äußerst reizvoll. Oberhalb der Ortschaften werden Wein, Zitrusfrüchte und Oliven angebaut. Durch den Weinanbau enstanden bereits im Mittelalter die ersten Terrassen. Heute tragen sie mit den Trockenmauern massgeblich zu dieser Kulturlandschaft bei. Leider ist ist die Cinque Terre kein Geheimtipp mehr. Jährlich kommen unzählige Besucher in diese Region. Besonders beliebt zur Anreise ist die Eisenbahnstrecke zwischen Genua nach La Spezia. Jede der Ortschaften in der Cinque Terre hat ihren eignen Bahnhof. Auch die Bahnfahrt als solches stellt selbst ist eine Attraktion dar. Die tunnelreiche Bahnstrecke bietet eindrucksvolle Ausblicke auf die Landschaft und das Meer.

Cinque Terre

Wandern in der Cinque Terre

Die 5 Orte bieten fast keine Badestände. Lediglich in Monterosso al Mare gibt es einen kleinen Strandabschnitt. Dafür sind die Cinque Terre ein herrliches Wandergebiet. Der Wanderweg Via dell'Amore, der die Dörfer Riomaggiore und Manarola entlang der Küste verbindet, ist das Ziel vieler Wanderfreunde. Der Weitwanderweg von Manarola über Corniglia und Vernazza nach Monterosso ist anspruchsvoller und landschaftlich reizvoller. Auch empfehlenswert ist eine Wanderung von Riomaggore durch den Nationalpark zu dem südlich gelegenen größeren Porto Venere.