Startseite | Cookies | Impressum | Haftungsausschluss | Hintergrundbilder | Von A-Z | Sitemap   

Cannobio

Emilia Romagna Julisch Venetien Gardasee Ligurien Lombardei Piemont Trentino-Südtirol Venetien Kulinarik Literatur Veranstaltungen Land & Leute Unterkunft
Alba Arona Bra Cannero Riviera Cannobio Castiglione Falletto Cuneo Dogliani Grinzane Cavour Mondovi Monforte d'Alba Murazzano Novara Ortasee Roddino Serralunga d'Alba Sinio Turin Verbania Küche & Kultur Reise- und Wanderführer

Die Stadt Cannobio am Lago Maggiore.

Kurz vor der Grenze zur Schweiz befindet sich das Städtchen Cannobia. Cannobio ist ein beliebter Urlaubsort am Lago Maggiore. Der piemontesische Ort hat einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Zu den bekanntesten gehören die Wallfahrtskirche Santa Pieta und der Palazzo della Ragione.

Impressionen aus Cannobio im Piemont.

Nicht nur bei Einheimischen beliebt ist der Markt in Cannobio. Er findet jeden Sonntag von 08.00 bis 13 Uhr statt. Ein kleiner Wochenmarkt, auf welchem überwiegend Lebensmittel verkauft werden, findet jeden Donnserstag statt.

Rund 5200 Einwohner hat das ehemals römische Canobinum. Zu Wohlstand kam der Ort durch den Handel, wecher schon bereits im Mittelalter blühte. Dies spiegelt sich auch in den alten Bauten wider. Der historische Ortskern, das frühgotische Rathaus und die Pfarrkirche San Vittore sind Zeitzeugen aus vergangenen Zeiten.

Heute hat Cannobio eine der schönsten Uferpromenaden am Lago Maggiore. Hier befinden sich wunscherschöne Patrizierhäuser, in welchen Cafes und Restaurants auf Besucher warten.