Startseite | Cookies | Impressum | Haftungsausschluss | Hintergrundbilder | Von A-Z | Sitemap   

Brentonico

Emilia Romagna Julisch Venetien Gardasee Ligurien Lombardei Piemont Trentino-Südtirol Venetien Kulinarik Literatur Veranstaltungen Land & Leute Unterkunft
Arco Avio Bozen Brentonico Deutschnofen Drena und Dro Eppan Graun Kaltern am See Lago di Ledro Lago di Tenno Meran Moena Mori Ratschings Rovereto Sarntal Schenna Trient Stilfs St. Leonhard Val di Non Vallagarina Vallarsa

Die Stadt Brentonico im Trentino.

Die Gemeinde Brentonico liegt in einer Höhe von 500 bis 2000 m, auf den Hängen und Ausläufern des nordwestlichen Monte Baldo Massivs. Die Stadt Brentonico befindet sich rund 15 km von Rovereto entfernt. Brentonico bietet fantatische Panoramaausichten auf das Etschtal.
Die Panoramastrasse des Ortes gehören zu den beliebtesten Rad- und Motorradstrecken in Norditalien. Sie führen hinauf in das Wintersportgebiet Polsa, oder über San Giacomo nach Pra de la Stua. An klaren Tagen haben Sie von der Hochebene unvergleichliche Ausblicke über den Gardasee und die Dolomiten. Die Landschaft ist auch ideal für ausgedehnte Wandertouren.

Viele Wissenschaftler und naturliebhaber kommen in das Gebiet aufgrund der voreiszeitlichen Pflanzenwelt. Im Naturschutzgebiet Bes Corna Piana können Sie auf 150 Hektar die Pflanzen- und Blumenvielfalt bewundern. Auf den Almen wird der traditionelle Monte Baldo Käse hergestellt. In den vielen Malgas und Restaurants werden die lokalen Produkte angeboten.
Bei Wintersportlern ist das sogenannte Brentonicoski sehr beliebt. Sessel- und Schlepplifte in Polsa und San Valtenino bringen einen 1.600 m über den Meerespiegel.

Sommerliche Impressionen aus Brentonico.

Freizeitaktivitäten in Brentonico:

  • Die Italienische Mountain Bike Schule bietet Führungen auf den Wegen des Monte Baldo.
  • Reitausflüge in die Natur.
  • In der Ortschaft Sorne kann die antike Mühle Zeni besichtigt werden.