Startseite | Cookies | Impressum | Haftungsausschluss | Hintergrundbilder | Von A-Z | Sitemap   

Norditalien-Magazin

Emilia Romagna Julisch Venetien Gardasee Ligurien Lombardei Piemont Trentino-Südtirol Venetien Kulinarik Literatur Veranstaltungen Land & Leute Unterkunft
Affi Belluno Caorle Caprino Veronese Chioggia Costermano Custoza Fluss Mincio Lessinien Madonna della Corona Monte Baldo Massiv Padua Pastrengo Rivoli Veronese Soave Sona Valeggio sul Mincio Valpolicella Venedig Verona Veroneser Tiefebene Vicenza

Custoza ist die Heimat des gleichnamigen Weisswein

Die kleine Ortschaft Custoza liegt auf einem Hügel, 6 km östlich von Valeggio sul Mincio und 3 km westlich von Villafranca di Verona.
Das Wahrzeichen der Ortschaft ist der Cavalchina-Obelisk, welcher 1879 gebaut wurde. Er erinnert an die ialienischen Unabhängigkeitskriege von 1848 und 1866. Hier besiegten die österreichen Streitkräfte die piemontischen, bzw. italienischen in zwei Schlachten. Von hier haben Sie einen traumhaften Blick auf die Ebene um Villafranca, bis hin zum Lessinigebirge und zum westlichen Gardasee.

Der Cavalchina-Obelisk in Custoza.

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die im 17. Jahrhundert gebaute Villa Ottolini Pignatti Morano. Aus der Gegend rund um Custozza kommt der gleichnamige DOC Weisswein. An der Strada del Vino Custoza finden Sie viele kleinere Kellereien.