Startseite | Cookies | Impressum | Haftungsausschluss | Hintergrundbilder | Von A-Z | Sitemap   

Region Venetien

Emilia Romagna Julisch Venetien Gardasee Ligurien Lombardei Piemont Trentino-Südtirol Venetien Kulinarik Literatur Veranstaltungen Land & Leute Unterkunft
Affi Belluno Caorle Caprino Veronese Chioggia Costermano Custoza Fluss Mincio Lessinien Madonna della Corona Monte Baldo Massiv Padua Pastrengo Rivoli Veronese Soave Sona Valeggio sul Mincio Valpolicella Venedig Verona Veroneser Tiefebene Vicenza

Venetien im Nordosten von Italien.

Venetien - beliebtes Reiseziel in Norditalien.

Venetien oder auch Venezien genannt liegt im Nordosten von Italien. Die Region grenzt an die Dolomiten und hat Anteil an der Adriaküste. Die Hauptstadt der Region ist Venedig, die Stadt der Kanäle. Die talienische Region hat rund 5 Millionen Einwohne und grenzt an die Dolomiten und an die Adria. Venezien zählt zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Italien. Über 10 Millionen Touristen besuchen hier die bekannten Städte wie Padua, Vicenza, Verona und natürlich Venedig. Schon seit den 50ziger Jahren des letzten Jahrhunderts, sind die Seebäder Jesolo und Caorle der Renner bei deutschen Feriengästen.

Impressionen aus der Region Venetien

Die Landschaft Veneziens ist sehr abwechslungsreich. Hochgebirge finden Sie zum Beispiel in Cortina d'Ampezzo. Aber auch Teile des Gardasee gehören zu dieser Region. Bekannteste Ortschaften sind hier Malcesine, Bardolino und Lazise. Weiter südlich kommt dann die Poebene und die beliebte Adriaküste.
Aber Venetien ist auch eine der bedeutendsten Weinregionen Italiens. So kommen der Prosecco, Bardoline, Soave und Valpolicella von hier. Auch die Landwirtschaft spielt auch noch heute eine große Rolle. Viele Pfirsiche, Nektarinen, Birnen und Äpfel in deutschen Supermärkten kommen aus dem Grossraum rund um Verona.

Städte und Gemeinden in Venetien

Affi Die Gemeinde Affi liegt überhalb von Bardolino und Garda, am östlichen Gardasee. Hier finden Sie eines der beliebtesten Shoppingcenter der Region. Der historische Ortskern gehört zu den Sehenswürdigkeiten der Ortschaft.

Belluno Belluno ist auch Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und ist das südliche Tor in fantastische Bergwelt der Dolomiten. Die Stadt liegt auf einem Felsvorsprung überhalb des Fluss Piave. Die traumhafte Lage und die nahen Berge haben Belluno zu einem beliebten Urlaubsziel in Norditalien gemacht.

Caorle Rund 60 km östlich von Venedig befindet sich die Hafenstadt Caorle. Der Ort wurde einst von den Römern gegründet, war über Jahrhunderte ein wichtiges Handelszentrum und gehört heute zu den größten Urlaubszentren an der Oberen Adria. In der Innenstadt sowie den Stadtteilen Porto Santa Margherita und Duna Verde verbringen jährlich Millionen Urlauber ihre Ferien.

Caprino Veronese Die Ortschaft Caprino Veronese liegt am Rand der Monte Baldo Bergkette. Sie ist ein Handels- und Verwaltungszentrum in der Gardaregion.

Chioggia Die bezaubernde Stadt Chioggia liegt am südlichen Rand der Lagune von Venedig.Gerne wird das romantisches Fischerstädtchen Klein-Venedig genannt, wegen der verblüffenden Ähnlichkeit mit Venedig. Im Sommer ist Chioggia und der Strand von Sottomarina ein beliebtes Reiseziel.

Costermano Die Gemeinde Costermano liegt überhalb des Gardasee, bei den Ortschaften Bardolino und Garda. Mit der Hilfe der deutschen Kriegsgräberfürsorge, der Bundesrepublik Deutschland, sowie der Republik Italien wurde hier ein deutscher Soldatenfriedhof errichtet.

Custoza Die kleine Ortschaft Custoza liegt rund 6 km östlich von Valeggio. Ein hervorragender DOC Weisswein ist nach der Ortschaft benannt. Wahrzeichen der Ortschaft ist der Cavalchina-Obelisk. Er wude zum Gedenken an den italienischen Unabhänigkeitskrieg errichtet.

Fluss Mincio Das Ufer des Mincio zieht viele Naturliebhaber, Wanderer und Radfahrer an. Der durchfliesst zunächst die hügelige Moränenlandschaft, welche in der letzten Eiszeit geformt wurde. Er fliesst weiter durch Mantua und mündet bei Governolo in den Po.

Lessinien Die Berglandschaft Lessinem wird im Norden von den Kleinen Dolomiten, im Westen vom Etschtal, im Osten von der Provinz Vicenza und im Süden von Verona begrenzt. Der Naturpark Lessinienist einzigartig in Venetien. Er wurde im Jahr 1990 gegründet.

Madonna della Corona Die Wallfahrtskirche Madonna della Corona wurde im 16. Jahrhundert gegründet. Sie liegt oberhalb der Ortschaft Caprino Veronese, nahe dem Ort Spiazzi über dem Etschtal. Sie ist ein beliebtes Wallfahrtsziel in Norditalien.

Monte Baldo Massiv Der Monte Baldo ist ein ca. 30 km langer Bergrücken, eine der bezauberndsten Naturlandschaften der Alpenwelt. Der Monte Baldo gehört zu den Gebirgszug, der zwischen der Etsch und dem Gardasee liegt und verbindet die Alpenlandschaft des Trentino, mir der Veroneser Ebene.

Padua 30 km westlich von Venedig liegt die Stadt Padua. Zu wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört die Basilika Sant’Antonio. Sie ist eine der meistbesuchten sakralen Bauten Venetiens. Daneben finden Sie in Padua eine Vielzahl an historischen Gebäuden und Plätzen aus der Renaissance.

Pastrengo Rund 16 km von Verona entfernt liegt die Ortschaft Pastrengo. Während des ersten italienischen Unabhängigkeitskrieges fand hier, am 30. April 1848 eine Schlacht gegen die Österreicher statt. Diese Schlacht ging unter dem Namen La Carcia del Carabinieri in die Geschichte ein

Rivoli Veronese Die Gemeinde Rivoli Veronese liegt am südlichen Ende, des Val Lagarina. Die Stadt und die nähere Umgebung waren der Schauplatz einer grossen Schlacht, zwischen Frankreich und Österreich.

Soave Die kleine Stadt Soave liegt in der Provinz Verona, zwischen Vincenca und Verona. Soave hat eine fast komplett erhaltene und beeindruckende Stadtmauer mit 24 Türmen. Die Stadt wurde bereits als freie Gemeinde Soave in einem Diplom, von Kaiser Friedrich Barbarossa, aus dem Jahre 1110 erwähnt. Heute ist Sie auch für den gleichnamigen Wein bekannt.

Sona Rund 17.500 Einwohner hat Sona in der Provinz Verona. Sona liegt auf halber Strecke zwischen dem östlichen Gardasee und der Stadt Verona. Die Landschaft wird durch die Moränenhügel und dem Obstanbau geprägt. Hier befinden sich viele Pfirsich- und Kiwiplantagen.

Valeggio sul Mincio Das mittelalterliche Dörfchen Valeggio sul Mincio liegt am gleichnamigen Fluss. Hier sollen die beliebten Tortellini erstmals hergestellt worden sein. Wahrzeichen die Ruine einer ehemaligen mächtigen Scalierburg. Eines der mächtigsten Bauwerke der Region ist die Brücke Ponte Visconti.

Valpolicella Das bekannte Weinanbaugebiet Valpolicella liegt nordwestlich von Verona und grenzt an das Lessinigebirge. Kleine verträumte Ortschaften und eine abwechslungsreiche Natur bestimmen das Landschaftsbild. Neben dem Wein prägt hier auch der Obstanbau das Gebiet. Die Landschaft ist ideal zum Wandern und Radfahren. Das Volipolicella ist aber auch für seine kulinarischen Genüsse bekannt. Viele Restaurants servieren hier regionaltypische Spezialitäten.

Venedig Die bei weitem bekanntste Stadt Norditaliens ist die Stadt der Gondeln, Paläste und Hauptstadt der Region Venedig. Sie liegt im im Golf von Venedig, an der nördlichen Adria. Venedig gehört zu den beliebtesten Reisezielen weltweit und bietet unzählige Sehenswürdigkeiten. Der Markusplatz, die Gondeln, der Karneval und ein einzigartiges Flair ziehen jeden Jahr Millionen von Besuchern an.

Verona Die Stadt Verona liegt in Norditalien am Ufer des Flusses Etsch.Verona ist der Stadt der Liebe und den weltbekannten Opernfestspielen. Die Arena gehört zu den schönsten Amphitheater aus der römischen Epoche. Daneben bietet die Stadt viele weitere Sehenswürdigkeiten.

Veroneser Tiefebene Die Bassa Veronese, die Veroneser Tiefebene, ist ein ehemaliges Sumpfgebiet und ist heute der Reis- und Gemüstegarten der Provinz Verona. Hier finden Sie ausserdem Tabakfelder und viele romantische kleine Städtchen.

Vicenza Die Stadt Vicenza liegt auf halber Strecke zwischen Verona und Venedig. Die norditalienische Stadt ist ein kunsthistorisches Highlight. Besonders beeindruckend ist die historische Innenstadt rund um den Marktplatz. Das Teatro Olimpico ist wahrscheinlich das älteste überdachte Theater in Europa.