Startseite | Cookies | Impressum | Haftungsausschluss | Hintergrundbilder | Von A-Z | Sitemap   

Rivoli Arts Festival

Emilia Romagna Julisch Venetien Gardasee Ligurien Lombardei Piemont Trentino-Südtirol Venetien Kulinarik Literatur Veranstaltungen Land & Leute Unterkunft
Affi Belluno Caorle Caprino Veronese Chioggia Costermano Custoza Fluss Mincio Lessinien Madonna della Corona Monte Baldo Massiv Padua Pastrengo
Rivoli Veronese: Rivoli Arts Festival
Soave Sona Valeggio sul Mincio Valpolicella Venedig Verona Veroneser Tiefebene Vicenza

Das Rivoli Arts Festival

Der Kulturverein Ars Poliedrica, stellt in Zusammenarbeit mit der Gemeinde von Rivoli Veronese hier das Rivoli Arts Festival vor.
Mit Kunst und Kultur, mit Theater- und Musikevents, soll dem Fort Wohlgemuth von Rivoli Veronese, ein neuer, kultureller Sinn und Aufwind gegeben werden. Dies soll in Zukunft eine Aufwertung bedeuten, sowohl für die historischen Gemäuer, wie für die herrliche Umgebung, was ja das unmittelbare Hinterland des südöstlichen Gardasees betrifft.
Der Kulturverein ARS POLIEDRICA besteht aus erfahrenen Professionisten. Wie auch sein Gründer, Rino Condercuri, Regisseur, Schauspieler, Musiker und leitender Kunstdirektor, kommen alle Beteiligten aus dem Kunst- und Veranstaltungssektor. Ihr Ziel ist es, ein Kultur Zentrum ins Leben zu rufen, das alle Formen der Kunst aufnimmt und sie zu Events werden lassen.
Das Projekt basiert auf einem Abkommen mit der Gemeinde von Rivoli Veronese, die den Teil der „Batteria Bassa“ des Forts, 5+5 Jahre verpachtet. Vorbild und Inspiration sind die Festivals von Edinburgh, Avignon und Napoli.
Hier hat man durch den Einsatz von Kunstevents und unterschiedlichen Veranstaltungen für eine finanzielle und kulturelle Aufwertung der jeweiligen Orte und deren Umfeld gesorgt.

Rivoli Arts Festival

Das Ziel in dieser 10 jährigen Aktivität:

  • Die Forts im gesamten Territorium mit Fahrradwegen zu verbinden.
  • Grund- und Mittelschulen in das Projekt einzuflechten, damit sie das Territorium, die Geschichte und die heutigen Events kennenlernen.
  • Vereine und Vereinigungen mit einzubeziehen, um durch eine Zusammenarbeit das Projekt leben und erleben lassen.
  • Die umliegenden landwirtschaftlichen Betriebe und deren Produkte, wie Wein, Öl, Käse etc, in und während der Events anzubieten.
  • Alle Schulen, Unis, Konservatorien und Veranstaltungsvereine in das Projekt einzubeziehen, indem man sowohl eigene Workshops und Vorführungen auf der Open Air Bühne, wie auch später in den restaurierten Räumlichkeiten organisieren kann. Das Fort Wohlgemuth sozusagen als Kulturzentrum für nationale und Internationale Künstler einzurichten.
  • Hotelvereinigungen, Tourismusverbände und Veranstalter in die Zusammenarbeit mit einzubeziehen, damit das Zentrum auch im Ausland an Namen gewinnt.

Im Jahr 2012 wurden schon folgende Veranstaltungen mit Erfolg durchgeführt:
2 Abende in Prosa mit Geschichtlichem Hintergrund „La Castellana di Rivoli“
1 Musicalabend mit Musik von ABBA
1 Tanzveranstaltung
1 Nachmittag und Abend für Kinder
Gastronomische Darbietungen mit Produkten aus dem Umland

Rivoli Arts Festival

Das Rivoli Arts Festival 2013

Für Informationen in deutscher Sprache und Ticketkauf: Telefon +39 340 8076857


22. Juni 2013 20:45 Uhr
Der Auftakt mit einem Prosa-Schauspiel: „I fessi litigiosi“
„Die dummen Streiter“ unter der Leitung von Licea Massella und mit der Theaterkompanie „LiberaMenteAnima“ .

Behinderte Jugendliche aus Verona wollen damit die Würde und Identität eines kreativen Menschen beweisen. Mit ihrem Einsatz hoffen sie, den Sinn der Unterschiedlichkeit und ihrer Behinderung zu offenbaren, aber auch verstehen zu lassen, dass Freude, Verlangen und Liebe überall dort ist, wo es auch „Leben“ gibt.

1. und 2. JULI 2013 21:00 Uhr
„I MALSALÈ DE PESENA“ (PROSA) nach einer Legende über Barbarossa
„Die schlecht Gesalzenen von Pesina“
Nach dem Text von Costanza Savini und unter der Leitung von Rino Conderuci
Eine geschichts-historische Legende! 50 Schauspieler, Musik von Mozart bis zum Tango, faszinierende Szenen, Kostüme und Beleuchtungen.

6. Juli 2013 20 Uhr
Gastronomie „Galà della Cozza“ „ Gala der Miesmuschel“ mit Musik und Folkloretänzern.
Ein Abendessen mit Meeresfrüchten und Fisch auf dem Fort von Rivoli Veronese. Organisiert von der örtlichen Pro Loco und Ars Poliedrica
Menu:
Antipasto „Impepata di Cozze“
Primo: “Bigoli allo scoglio”
Secondo: Cernietta in cartoccio anconetano”
Fisch im Teig “à la Ancona”
Contorni: Zucchine und Kartoffeln
Dessert: Heidelbeereis
Kinder-Menu: paniertes Fischkotlett mit Pommes Frites, Heidelbeereis und Getränk.
Animiert durch den folkloristischen Gesangs-Verein „I Campagnoli“

9. Juli 2013 21 Uhr
EIN ABEND FUR JEDERMANN!
Alt und Jung und ohne Sprachbarriere!
OODP Ordinary Out Dance Project presentiert „L’expression de la dance“

Eine Expedition in die Welt des Tanzes! 360° Grad von Expressionen jeder Art und Form, mit jeder Art von Musik und „ansteckenden“ Rhythmus.
Vom klassischen Ballett bis zum Hip Hop, mit einem „Workshop“ (nur für dieses Festival), mit dem amerikanischen „modern Dance Horton“. Über 40 Tänzer werden mit einer besonderen Technik auf „Schlag Rhythmus“ tanzen, eine neue Art, für die die künstlerische Leiterin der OODP Zentren anerkannt und den Lehrstuhl an dem Alvin Ailey American Dance Theatre von New York belegt hat.
Die OODP tritt auch in Verona, Salò, Brescia und Florenz in den jeweiligen Theater auf! www.oodance.it

11.Juli 2013
Lyrischer und Symphonischer Event mit dem „ORCHESTRA A PLETTRO DI BREGANZE“
„Die Wohlgemuth Serenade“
Dirigent: MAURA MAZZONETTO
Sopran: ANNUNZIATA LIA LANTIERI

Opern Arien, Serenaden, Intermezzi und klassische neapolitanische Musik mit den „Mondschein Mandolinen“.
Unter der Leitung von MAURA MAZZONETTO, Pianistin und Dozentin am Konservatorium „Cesare Pollini“ von Padova, die zusammen mit dem berühmten Mandolisten UGO ORLANDI im In-und Ausland als DUO (Mandoline und Piano) bekannt und beliebt wurde.
Mit der neuen 3ten CD „Mondschein Mandolinen“ hat sie enthusiastische und befürwortende Kritik im weiten Publikum bekommen.
Ein Orchester nur mit Zupf- und Saiteninstrumenten, einzigartig im Veneto. Zahlreiche Tourneen im In-und Ausland wie Spanien, Ungarn, Frankreich und nicht zuletzt im Olympischen Theater von Vicenza.
Viele Konzerte weltweit, oft auch zu Wohltätigkeitszwecken. www.orchestraaplettrodibreganze.it

12 Juli 2013
MARINA TONINI
Mit den Sternen sprechen „die UFOS unter uns“ Erfahrung und Debatte.
Wir sind nicht allein und wir sind es nie gewesen…….

Dr. Marina Tonini ist Graphologistin im Gerichtshof von Verona. Sie ist eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens geworden, seitdem sie sich entschlossen hat ihre Begegnungen und Erfahrungen mit Extra terresten Wesen in den Maxmedien und verschiedenen ital. Fernsehkanälen preiszugeben.
Die Graphologistin und Kontaktherstellerin lädt Sie ein, die Geheimnisse des Kosmos und ihre strategische Position zu entdecken. 100te von Unterstützern auf FB und ihre überfüllten Konferenzen sind in Italien ein nicht verzichtbarer Termin geworden.

13 Juli 2013 21 Uhr
VERONA MUSICAL stellt vor:
„La piccola bottega degli orrori”
“Der kleine Horror Laden”
„Little Shop of Horrors“ Regie: Tatjana Cazzadori

Dieses berühmte Musical von 1982, geschrieben und komponiert von Alan Menken und dem Liedermacher Howard Ashman(Oscar für „ die Meerjungfrau“ Die Schöne und das Biest“ Pocahontas und Aladin)
Das Musical basiert auf den gleichnamigen Film von Roger Corman, gedreht 1960, mit Jack Nicolson als Hauptdarsteller. Seit dem Debüt in New York 1982, unter dem Namen „Bottega“, hat dieses Musical weltweite Anerkennung bekommen. In London hat es unzählige „Tony Awards“ gewonnen und als man in New York die Spielzeit beendete, war „Bottega“ an dritter Stelle der Musical Langzeit-Vorstellungen.
2003 war es wieder 1 ganzes Jahr am Virginia Theatre Broadway und wird bis heute noch im Londoner Westend gespielt.

16. July 2013 21 Uhr
JAZZPRINT präsentiert:
“UP TO THE MOON” (live project in the world)
“Jazz kontaminiert, infiziert nicht pasteurisiert”
Un divertissement

Jazzprint ist eine Gruppe, die 1980 von Francesco Pissanu gegründet wird. Der Jazz-Stil wird von Pop, Funk, Latin und Classic beeinflusst.
Diese Flexibilitaet hat die Zusammenarbeit mit berühmten Musikern begünstigt, wie z.B. Ludovico Einaudi, Luciano Berio, Virgilio Savona etc… Bekannte Persönlichkeiten im Jazz haben sich im Jazzprint abgewechselt, wie Rhonda Moore, Benny Weiss, Andrea Braido…. Jazz, Pop und Salsa ein tolles, gutes und amüsantes Angebot!
www.jazzprint.net


19. Juli 2013 21 Uhr
(Bauernschwank-Komödie im einheimischen Dialekt)
„Polvere Magica“ präsentiert
„Pitosto de gnente l’è meio pitosto!“
Regie Sandro Borchia

21. und 22. Juli 2013 21 Uhr
“LA CASTELLANA DI RIVOLI”
“Die Schlossherrin von Rivoli”
Schlachten, Lieben, Mystik im Schloss von Rivoli
Produktion BALDOFESTIVAL in Zusammenarbeit mit der Accademia di Teamus
Text : Costanza Savini Regie: Rino Condercuri

Nach dem großen letztjährigen Erfolg beendet dieses interessante, geschichtlich unterlegte Theaterstück, an den beiden letzten Abenden die Bühne des Rivoli Festivals. Barbarossa, der Kaiser Friedrich von Schwaben, ist nochmals der geschichtliche Mittelpunkt der ‚Rivolaner’ des 12 Jahrhunderts.