Startseite | Cookies | Impressum | Haftungsausschluss | Hintergrundbilder | Von A-Z | Sitemap   

Bassa Veronese

Emilia Romagna Julisch Venetien Gardasee Ligurien Lombardei Piemont Trentino-Südtirol Venetien Kulinarik Literatur Veranstaltungen Land & Leute Unterkunft
Affi Belluno Caorle Caprino Veronese Chioggia Costermano Custoza Fluss Mincio Lessinien Madonna della Corona Monte Baldo Massiv Padua Pastrengo Rivoli Veronese Soave Sona Valeggio sul Mincio Valpolicella Venedig Verona
Veroneser Tiefebene: Agriturismo Bassa Veronese Isola della Scala Stadt Villafranca Sehenswürdigkeiten
Vicenza

Sehenswürdigkeiten im Veroner Tiefland.

Die Stadt Arcole liegt rund 25 km südwestlich von Verona, in der Nähe des Flusses Etsch. Bekannt wurde die Stadt durch die gleichnamige Schlacht im November 1796. Napoleon Bonarparte kämpfte hier mit seinen Truppen gegen die Österreicher. Napoleon siegte und dieser Kampf ging unter dem Namen, die Schlacht um die Brücke von Arcole, in die Geschichte ein.
Sehenswürdigkeiten aus dieser Zeit sind der Obelisk und das Museum. Sie wurden zu Ehren Bonarpartes errichtet.

Die Stadt Arcole

Teile der alten Stadtmauer

Die Stadt Salizzole liegt rund 25 km südlich von Verona. Die Landschaft ist von grossen Reisfeldern und Tabakplantagen geprägt. Wahrzeichen der Stadt ist die Burg, gebaut von Alberto della Scala im 13. Jahrhundert. Die Gegend war bereits zur römischen Zeit besiedelt. Auch sehenswert ist die Pfarrkirche und die Villa Sagramoso aus dem 16. Jahrhundert.

Die Stadt Bovolone ist rund 5 km von Salizzole entfernt. Hier finden Sie unzähige Villen und Palazzi. Zu den schönsten gehört der Palazzo del Vescovo, aus dem 15. Jahrhundert. Sehenswert ist auch die Pfarrkirche im Ortszentrum. Sie wurde im 15. Jahrhundert erbaut. In ihrem Inneren finden Sie eindrucksvolle Gemälde von den Künstlern Brusasorzi und Forinati.

Tipp: Die Riseria Cremonesi in der Via Madonna 380. Hier können Sie direkt ab Fabrik, den Vialone Nano Reis kaufen.
Caseificio Paradiso produziert seit 1952 den Hartkäse Grana Padano. Eine weitere Spezialität Salami Nostrani. Die Produkte erhalten Sie im Ladengeschäft, in der Via S. Francesco 33, in Villafontana di Bovolone. Jeden Montag findet in der Piazzale Moro beim Stadium, ein grosser Wochenmarkt statt. Liebhaber von Flora und Fauna kommen im Parco Valle del Menago auf ihre Kosten. Das Naturschutzgebiet erstreckt sich über 350.000 qm.

Die Stadt Bovolone

Der Palazzo del Vescovo

Die Stadt Legnago liegt am Ufer der Etsch, rund 40 km südwestlich von Verona entfernt. Reich wurde die Stadt durch den Handelsverkehr auf dem Fluss. Viele Adelsfamilien und Bischöfe beherschten die Stadt. Bekannt wurde Legnago durch seinen berühmtesten Bürger, dem Komponisten Antonio Salieri. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören das nach ihm benannte Theater und sein Geburtshaus. Im Museum Fioroni werden zahlreiche Gegenstände aus der Antike bis hin zum 19. Jahrhundert ausgestellt.
Viele der historischen Bauten und Villen wurden im Zweiten Weltkrieg zerstört, denoch hat die Stadt einen gewissen Charme.

Die Stadt Legnago

Die Pfarrkirche im Stadtzentrum